Summer-School-Die-Brucke.png

TriRhenaTech-Summerschool „Die Brücke“: Impulse für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von morgen  

Vom 20. – 27. August 2022 fand die diesjährige Ausgabe der Summerschool „Die Brücke“ der Hochschulallianz TriRhenaTech in Mulhouse statt, bei der Studierende aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz die Möglichkeit hatten, über die gemeinsame Erarbeitung von (Unternehmens-)Projekten einen praxisorientierten Einblick in konkrete Problemstellungen zu erhalten und gleichzeitig die jeweilige Partnersprache zu praktizieren.

TriRhenaTech-Summerschool „Die Brücke“: Impulse für die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von morgen  
IDIH-Projekt-Steinbeis-SEZ.png

Strategien für die internationale Zusammenarbeit im Bereich Digitale Gesundheit: Ergebnisse des IDIH-Projekt

Die internationale Zusammenarbeit im Bereich der Digitalen Gesundheit für ein präventives, integriertes, unabhängiges und inklusives Leben steht im Zentrum des Projekts IDIH. Um Innovationen im Bereich der Digitalen Gesundheit voranzutreiben und das Aktive und Gesunde Altern zu stärken, unterstützten das Steinbeis Europa Zentrum und die weiteren Projektpartner die internationale Zusammenarbeit zwischen der EU und den fünf strategischen Partnerländern China, Japan, Kanada, Südkorea und den USA.

Strategien für die internationale Zusammenarbeit im Bereich Digitale Gesundheit: Ergebnisse des IDIH-Projekt
Patents4Science.png

Patentwissen für die Forschung: DFG-Projekt „Patents4Science“ startet

Ein Großteil des gesamten technischen Wissens der Menschheit ist in Patenten beschrieben. Dieses Wissen wird bislang vor allem im industriellen Kontext genutzt, aber kaum in Wissenschaft und Gesellschaft. So bleibt ein Großteil der Chancen aus der Verwertung von Patentinformationen zu neuem Wissen ungenutzt. Die Folgen: Verluste an Innovation, Qualität, Impulsen für den Technologietransfer, Einbußen bei der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

Patentwissen für die Forschung: DFG-Projekt „Patents4Science“ startet
fessenheim.png

Veröffentlichung der deutsch-französischen Machbarkeitsstudie zur Innovationsregion Fessenheim

Wie kann aus dem Gebiet um Fessenheim nach Schließung des Atomkraftwerkes eine Innovationsregion entstehen? Eucor – The European Campus und das „Upper Rhine Cluster for Sustainability Research“ (URCforSR) erarbeiteten hierfür eine Machbarkeitsstudie mit konkreten Investitionsszenarien. Die Studie fördert die Entwicklung von Ideen, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen. Der Standort Fessenheim sowie die umliegende Oberrheinregion soll zu einer CO2-neutralen und hochinnovativen Wirtschaftsregion entwickelt werden.

Veröffentlichung der deutsch-französischen Machbarkeitsstudie zur Innovationsregion Fessenheim
European-Universities-Initiative.png

Initiative „Europäische Hochschulen“ – Hochschulen am Oberrhein erfolgreich!

Die Europäische Kommission hat Ende Juli die Ergebnisse des Aufrufs 2022 der Initiative „Europäische Hochschulen“ veröffentlicht. Gute Nachrichten für die Hochschuleinrichtungen am Oberrhein: Drei neue Hochschulallianzen mit Beteiligung von Partnerhochschulen aus der Trinationalen Metropolregion Oberrhein sind unter den Gewinnern, zusätzlich zur Allianz EPICUR, die ebenfalls verlängert wurde.

Initiative „Europäische Hochschulen“ – Hochschulen am Oberrhein erfolgreich!
proposition_image_calls-for-proposal.jpeg

Beachten Sie die aktuell laufenden Ausschreibungen für die wissenschaftliche Zusammenarbeit am Oberrhein!

Das Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft stellt den wissenschaftlichen Akteuren am Oberrhein eine Liste mit regionalen, nationalen oder auch europäischen Projektausschreibungen zur Verfügung, die sie nutzen können, um ihre deutsch-französischen und grenzüberschreitenden Verbundprojekte im Bereich der Forschung, der Innovation und des Technologietransfers zu finanzieren. Um die Suche nach relevanten Ausschreibungen zu erleichtern, wurden Schlüsselwörter definiert, die den großen F&E-Themen am Oberrhein entsprechen und für jede Ausschreibung ausgefüllt werden.

Beachten Sie die aktuell laufenden Ausschreibungen für die wissenschaftliche Zusammenarbeit am Oberrhein!
KTUR_Banner_InnovationX_1200x627.jpg

Innovation X: die neu trinationale Plattform für Technologietransfer !

Treiben Sie Innovationen in der Oberrheinregion voran? Arbeiten Sie an einem zukunftsweisenden Projekt und suchen Partner und Partnerinnen? Möchten Sie ein Workshop zum Thema Entrepreneurship bewerben? Oder haben Sie Interesse, Ihren Studierenden passende Seminare vorzuschlagen?

Entdecken Sie die neue Wissens- und Technologietransferplattform KTUR INNOVATION X!

Innovation X: die neu trinationale Plattform für Technologietransfer !
Word-Art.jpeg

Umfrage: Standortbedingungen und Netzwerken in der Metropolregion Oberrhein

Im Rahmen des trinationalen Interreg-Projekts TITAN-E sollen die Standortbedingungen und Netzwerke im Technologieumfeld in der „Metropolregion Oberrhein“ – also in Nord- und Südbaden, der Südpfalz, dem Elsass und der Nordwestschweiz – untersucht werden. Ziel ist es, eine Studie zu veröffentlichen, die Bedürfnisse, Potenziale und Netzwerke der Metropolregion Oberrhein aufzeigt. 

Umfrage: Standortbedingungen und Netzwerken in der Metropolregion Oberrhein
Forum-Hydrogen.jpg

8&9.11.2022 Forum Hydrogen Business For Climate

Vom 8.-9. November 2022 veranstaltet der Pôle Véhicule du Futur das zweite Forum Hydrogen Business For Climate in Montbéliard. Die erste Ausgabe des Forums war eine internationale Veranstaltung mit 420 Teilnehmenden aus 16 Ländern, 70 Speakern und mehr als 250 B2B-Treffen. Das zweite Forum soll 500 öffentliche und private europäische Entscheidungsträger rund um die Wasserstofftechnologie zusammenbringen.

8&9.11.2022 Forum Hydrogen Business For Climate