logo_dialog-science_gross.jpg

Dialog Science 2019 – Grenzüberschreitende Tage der Wissenschaft am Oberrhein

In Oktober und November werden in verschiedenen Standorten am Oberrhein zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen im Rahmen von Dialog Science stattfinden. Seitdem der „Dialog Science“ 2012 ins Leben gerufen wurde hat sich diese Initiative der Säule Wissenschaft der Metropolregion Oberrhein zum, Ziel gesetzt, ein gemeinsames Programm wissenschaftlicher Veranstaltungen zu entwickeln, das allen Akteuren im grenzüberschreitenden Raum offensteht, um die Vernetzung und das gegenseitige Verständnis zu fördern und die Sichtbarkeit des Oberrheins als wissenschaftliches Exzellenzgebiet zu stärken.

Dialog Science 2019 – Grenzüberschreitende Tage der Wissenschaft am Oberrhein
ROG_1014.jpg

TriRhenaTech, Allianz der Hochschulen am Oberrhein ist 5 Jahre alt

Am 9. Oktober 2019 traf sich die Allianz TriRhenaTech im neuen Campus Muttenz der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW anlässlich ihres fünfjährigen Jubiläums. Die Hochschulen der Allianz TriRhenaTech können beachtliche Erfolge bei der gemeinsamen Durchführung angewandter Forschungsprojekte vorweisen und bieten ihren Studierenden trinationale Mobilitätsangebote.

TriRhenaTech, Allianz der Hochschulen am Oberrhein ist 5 Jahre alt
vitifutur4a.png

Abschluss-Symposium des europäischen Interreg Projekts VITIFUTUR – Nachhaltiger Weinbau am Oberrhein

Seit dem 1. Februar 2017 arbeiten 11 Forschungseinrichtungen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz am Projekt VITIFUTUR zusammen, das von der Europäischen Union kofinanziert wird (im Rahmen des Programms INTERREG V Oberrhein). Ziel des Projekts ist es, innovative und grenzüberschreitende Lösungen zu finden, um den Weinbau am Oberrhein nachhaltiger zu gestalten.

Abschluss-Symposium des europäischen Interreg Projekts VITIFUTUR – Nachhaltiger Weinbau am Oberrhein
INTERREG.png

Öffentliche Beteiligung für die Vorbereitung des zukünftigen Interreg VI Oberrhein Programms

Mit den INTERREG-Programmen finanziert die Europäische Union seit nunmehr 30 Jahren grenzüberschreitende Projekte in der deutsch-französisch-schweizerischen Region am Oberrhein. Für den nächsten Programmzeitraum 2021-2027 werden wieder europäische Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) bereitgestellt.

Öffentliche Beteiligung für die Vorbereitung des zukünftigen Interreg VI Oberrhein Programms
Horizon2020.jpg

Horizont 2020 “Lösungen für erneuerbare Energien”

Die Europäische Kommission hat am 3. September 2019 sechs neue Ausschreibungen zur Einreichung von Vorschlägen zum Thema “Lösungen für erneuerbare Energien” veröffentlicht. Mit einem Budget von 110 Millionen Euro sind diese Aufrufe in einem Schritt zu erledigen.

Horizont 2020 “Lösungen für erneuerbare Energien”