PROOF.png

Ergebnisse des trinationalen PROOF-Projekts und Entwicklungsperspektiven

Nach dreijähriger Zusammenarbeit organisieren die Projektpartner des durch das Förderinstruments Wissenschaftsoffensive geförderten Interreg Projektes Proof einen Informationstag für die allgemeine Öffentlichkeit um die Ergebnisse ihrer Forschung zu präsentieren, das Potenzial und die Möglichkeiten dieser neuen Technologie aufzuzeigen und den aktuellen Bedarf für die zukünftige Entwicklung und Umsetzung  zu erörtern. Die Veranstaltung findet am 12. Februar 2020 in der Maison de la Région in Straßburg.

Ergebnisse des trinationalen PROOF-Projekts und Entwicklungsperspektiven
Veranstaltung_Kinder.jpg

Rückblick auf das Treffen der Akteure der Wissenschaftsvermittlung am Oberrhein

Am 12. Dezember hat eine Begegnung der Akteure der Wissenschaftsvermittlung am Oberrhein in der Kunsthalle von Mulhouse stattgefunden. Dieser Tag war die Abschlussveranstaltung des Programms von Dialog Science 2019, an dem viele Wissenschaftler aus der Oberrheinregion teilgenommen haben.

Rückblick auf das Treffen der Akteure der Wissenschaftsvermittlung am Oberrhein
Kommunikation.jpg

Am 28. Januar 2020 in Kehl findet ein dritter Workshop zur Unterstützung der wissenschaftlichen Akteure zum Thema grenzüberschreitende schriftliche Kommunikation

Workshop schriftliche Kommunikation im grenzüberschreitenden Kontext, 28.01.2020 (10h00-13h00), Euro-Institut, Kehl.

Am 28. Januar 2020 in Kehl findet ein dritter Workshop zur Unterstützung der wissenschaftlichen Akteure zum Thema grenzüberschreitende schriftliche Kommunikation
Bild3.jpg

8,5 Millionen Euro für grenzüberschreitende Forschung am Oberrhein

In der mittlerweile dritten Ausschreibungsrunde des Programms „Wissenschaftsoffensive“ der Metropolregion Oberrhein wurden erneut sieben Projekte für eine Förderung wettbewerblich ausgewählt. Am 11. September fand im Bürgerhaus Bühl die Auftaktveranstaltung zur Vorstellung der prämierten Projekte statt, in Anwesenheit zahlreicher Vertreter_innen der regionalen Partner_innen und Projektträger_innen.  

8,5 Millionen Euro für grenzüberschreitende Forschung am Oberrhein