picto-tmo-wissenschaft.jpg

Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft: neue Werkzeuge zur Erhöhung der Sichtbarkeit der Wissenschaftsprojekte am Oberrhein

Im Rahmen seiner Aufgaben zur Begleitung von wissenschaftlichen grenzüberschreitenden Projekten hat das Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft zwei Tools entwickelt deren Ziele sind, Projekte zur Entwicklung eigener Kommmunikationsstrategie zu unterstützen und somit die Sichtbarkeit ihrer Aktionen und der hervorragenden Wissenschaftslandschaft am Oberrhein zu erhöhen.

Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft: neue Werkzeuge zur Erhöhung der Sichtbarkeit der Wissenschaftsprojekte am Oberrhein
eucor.png

Eucor – Der Europäische Campus solidarisch angesichts der Gesundheitskrise von Covid-19

Die Corona-Epidemie eint uns – und sie trennt uns. Sie eint uns, weil wir an allen unseren Universitäten derselben Bedrohung durch das neuartige Virus ausgesetzt sind, und wir sehen, wie hervorragende grenzüberschreitende Kooperationen an unseren Kliniken entstehen. Sie trennt uns, weil die nationalen Grenzen zwischen uns – gewiss notwendigerweise – weitgehend geschlossen wurden und die persönliche Begegnung über die Grenzen hinweg vorerst nicht mehr möglich ist.

Eucor – Der Europäische Campus solidarisch angesichts der Gesundheitskrise von Covid-19
KI.jpg

2 Oberrheinische Universitäten erhalten Fördermittel für KI-Projekte

Künstliche Intelligenz (KI) durchdringt nach und nach unser ganzes Leben: Selbstfahrende Autos, automatisierte Medizindiagnostik, Roboter in der Altenpflege. KI ist aber mehr als ausschließlich ein Technikthema aus der Informatik. Sie ist auch ein gesellschaftliches Themenfeld, das ganz unterschiedliche Disziplinen betrifft und ihre Reichweiten vergrößert.

2 Oberrheinische Universitäten erhalten Fördermittel für KI-Projekte
georhena.jpeg

GeoRhena: Erstellen von interactiven Karten über die Entwicklung der COVID-19-Epidemie am Oberrhein

Als innovatives Instrument für die grenzüberschreitende Raumbeobachtung am Oberrhein hat GeoRhena eine vereinfachte dynamische Kartographie entwickelt, die die Visualisierung und Abfrage von regelmäßig aktualisierten Daten über die Entwicklung der COVID-19-Epidemie am Oberrhein ermöglicht.

GeoRhena: Erstellen von interactiven Karten über die Entwicklung der COVID-19-Epidemie am Oberrhein
30-ans-INTERREG.png

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Interreg-Programm der EU bringt seit 30 Jahren Menschen zusammen

Im Jahr 2020 wird das 30-jährige Bestehen von Interreg begangen, jenem symbolträchtigen EU-Programm, mit dem die territoriale Zusammenarbeit zwischen den Grenzregionen gefördert wird. Die Interreg-Kampagne zum Anlass des 30-jährigen Bestehens wird während des gesamten Jahres 2020 durchgeführt. Übergeordnete Themen werden „Nachbarn“, „Grün“ und „Jugend“ sein. Im Rahmen der Kampagne wird eine Bilanz der bisherigen Leistungen gezogen und eruiert, wo in der Zukunft Verbesserungspotenzial besteht.

Grenzüberschreitende Zusammenarbeit: Interreg-Programm der EU bringt seit 30 Jahren Menschen zusammen
HO.jpg

Das Koordinationsbüro ist im Home-Office

Aufgrund der Anwendung von Gesundheitsmaßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung von Covid-19 arbeitet nun das Team des Koordinationsbüros der Säule Wissenschaft und bis auf weiteres im Home-Office. Wir sind aber weiterhin per Email und Telefon erreichbar.

Das Koordinationsbüro ist im Home-Office