logo_dialog-science_gross.jpg

Dialog Science 2019 – Grenzüberschreitende Tage der Wissenschaft am Oberrhein

In Oktober und November werden in verschiedenen Standorten am Oberrhein zahlreiche wissenschaftliche Veranstaltungen im Rahmen von Dialog Science stattfinden. Seitdem der „Dialog Science“ 2012 ins Leben gerufen wurde hat sich diese Initiative der Säule Wissenschaft der Metropolregion Oberrhein zum, Ziel gesetzt, ein gemeinsames Programm wissenschaftlicher Veranstaltungen zu entwickeln, das allen Akteuren im grenzüberschreitenden Raum offensteht, um die Vernetzung und das gegenseitige Verständnis zu fördern und die Sichtbarkeit des Oberrheins als wissenschaftliches Exzellenzgebiet zu stärken.

Dialog Science 2019 – Grenzüberschreitende Tage der Wissenschaft am Oberrhein
Kommunikation.jpg

Workshops zur Unterstützung bei der Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit für Akteure wissenschaftlicher grenzüberschreitender Projekte

Die zentrale Aufgabe des Koordinationsbüros besteht darin, den Akteuren der Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein (TMO) praktische Unterstützung und Hilfsmittel bereitzustellen. Das Büro entwickelt auch Tools, die die Zusammenarbeit unterstützen, wie beispielsweise Fortbildungsmodule, Workshops, Leitfäden oder noch dynamische Kartographien.

Workshops zur Unterstützung bei der Kommunikation & Öffentlichkeitsarbeit für Akteure wissenschaftlicher grenzüberschreitender Projekte
Bild3.jpg

8,5 Millionen Euro für grenzüberschreitende Forschung am Oberrhein

In der mittlerweile dritten Ausschreibungsrunde des Programms „Wissenschaftsoffensive“ der Metropolregion Oberrhein wurden erneut sieben Projekte für eine Förderung wettbewerblich ausgewählt. Am 11. September fand im Bürgerhaus Bühl die Auftaktveranstaltung zur Vorstellung der prämierten Projekte statt, in Anwesenheit zahlreicher Vertreter_innen der regionalen Partner_innen und Projektträger_innen.  

8,5 Millionen Euro für grenzüberschreitende Forschung am Oberrhein