Sprecher_Saule.png

Wechsel des Sprechers der Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein

Am 21. Mai trafen sich die Partner der Säule Wissenschaft, um die Prioritäten für die Arbeit des Koordinationsbüros in den kommenden Monaten festzulegen. Dieses Treffen war für die Akteure der Säule und den Träger des Koordinationsbüros auch eine Gelegenheit, Prof. Winfried Lieber für sein Engagement als Sprecher der Säule Wissenschaft herzlich zu danken. Prof. Lieber, seit dem 1. Juni ehemaliger Rektor der Hochschule Offenburg, hatte Prof. Schiewer, ehemaliger Rektor der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, als Sprecher der Säule Wissenschaft abgelöst. Seine Rolle bei der Förderung der Zusammenarbeit und der Definition der neuen strategischen Prioritäten der Säule Wissenschaft und ihres Koordinationsbüros wurde weithin gelobt.

Wechsel des Sprechers der Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein
plantule_BillionPhotos.com-stock.adobe_.com-ConvertImage-1-scaled.jpg

Entdecken Sie die Vielfalt der grenzüberschreitenden Projekte, Initiativen und Akteure in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Innovation am Oberrhein!

Das Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft fördert die Vernetzung der Wissenschaftsakteure und Wissenschaftseinrichtungen am Oberrhein und entwickelt für diesen Zweck verschiedene Instrumente und Aktivitäten. Die Broschüre zur Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Innovation in der TMO stellt laufende Projekte und Initiativen sowie Akteure und Erfahrungsberichte vor. Sie gibt einen Einblick in die Strukturen und Instrumente zur Förderung der Wissenschaft, Forschung und Innovation am Oberrhein und präsentiert beispielhafte Projekte in Anlehnung an die Kooperationsbereiche der Strategie 2030 der TMO.

Entdecken Sie die Vielfalt der grenzüberschreitenden Projekte, Initiativen und Akteure in den Bereichen Wissenschaft, Forschung und Innovation am Oberrhein!
picto-tmo-wissenschaft.jpg

Eine interaktive Karte der Akteure der Wissenschaftsvermittlung am Oberrhein

In den letzten Monaten haben das Wort und die Arbeit der Wissenschaftler einen wichtigen Platz in den Nachrichten gewonnen. Die Herausforderungen von Gesundheit, Klimawandel oder neuer Mobilität erfordern die Einbindung der Forschung und ihrer Akteure. Wissenschaftliche Forschung und die damit verbundenen Herausforderungen zu verstehen und die junge Generation für diese Methoden und Arbeiten zu begeistern, sind Herausforderungen, denen sich viele Organisationen, Museen, Sternwarten, Vereine und Hochschulen täglich stellen.

Eine interaktive Karte der Akteure der Wissenschaftsvermittlung am Oberrhein
plantule_BillionPhotos.com-stock.adobe_.com-ConvertImage-1-scaled.jpg

Die Wissenschaftsakteure am Oberrhein verstetigen ihr grenzüberschreitendes Engagement und blicken in die Zukunft.

Das Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft organisierte am 22. April 2021 eine Online-Veranstaltung zum Rückblick und den Perspektiven unter dem Motto „Mit Forschung und Transfer die Zukunft am Oberrhein gestalten“. Über 100 Teilnehmende aus dem deutschen, französischen und Schweizer Teil der Metropolregion Oberrhein nahmen an der zweistündigen Veranstaltung teil. Die zahlreichen interessanten Beiträge stießen auf große Resonanz. Sie zogen einerseits Bilanz und gaben andererseits Ausblick in die Zukunft in den Bereichen Forschung und Transfer.

Die Wissenschaftsakteure am Oberrhein verstetigen ihr grenzüberschreitendes Engagement und blicken in die Zukunft.
Communication-reseaux-@-Ipopba-Stock.Adobe_-scaled.jpg

Gemeinsam stärker und sichtbarer: Die Vielfalt der Hochschul- und Forschungslandschaft am Oberrhein in einer neuen Broschüre der Säule Wissenschaft!

Das Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft fördert die Vernetzung der Wissenschaftsakteure und Wissenschaftseinrichtungen am Oberrhein und entwickelt für diesen Zweck verschiedene Instrumente und Aktivitäten.

Gemeinsam stärker und sichtbarer: Die Vielfalt der Hochschul- und Forschungslandschaft am Oberrhein in einer neuen Broschüre der Säule Wissenschaft!