News

Spirits.jpg

Abschlussworkshop des Forschungsprojekts SPIRITS

Das Projekt SPIRITS, das von der INSA in Straßburg getragen wird, ist ein trinationales Projekt, das durch das europäische Interreg-Programm und das Förderinstrument “Wissenschaftsoffensive” kofinanziert wird. Das Konsortium, das sich aus Forschungseinrichtungen aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz zusammensetzt, organisiert am 20. März 2020 eine Abschlussveranstaltung, um die Ergebnisse dieses dreijährigen Forschungsprojekts zu entdecken und auszutauschen. Es werden Diskussionen und Demonstrationen stattfinden, um die wichtigsten Ergebnisse in Bezug auf Schlüsseltechnologien für die Konstruktion neuer medizinischer Geräte, insbesondere im Zusammenhang mit bildgestützten Verfahren, vorzustellen. Die Veranstaltung findet von 10.30 bis 17.00 Uhr im “Hôpital Civil” statt.

Abschlussworkshop des Forschungsprojekts SPIRITS
logo_actions-marie-curie.jpeg

Projektaufrufe: Marie Skłodowska-Curie-Aktionen: Informationsvormittag

Am 2. April 2020 organisiert der Pôle Unique d’Ingénierie de l’université de Strasbourg in Zusammenarbeit mit dem CNRS im Auditorium des Europäischen Doktorandenkollegs (46 boulevard de la Victoire) einen Informationsvormittag über die Marie Skłodowska-Curie-Aktionsaufrufe, der sich an Forscher richtet.

Projektaufrufe: Marie Skłodowska-Curie-Aktionen: Informationsvormittag
alzeihmer.jpg

Konferenz: Role of oligodendrocytes and myelination in Alzheimer’s Disease (AD): therapeutic perspectives targeting oligodendrocytes for the prevention and treatment of AD

Am 16. März 2020 (9 :30-17 :30 Uhr) organisiert das Neuroscience Upper Rhine network eine Konferenz zum Thema „ Role of oligodendrocytes and myelination in Alzheimer’s Disease: therapeutic perspectives targeting oligodendrocytes for the prevention and treatment of AD” in Straßburg.

Konferenz: Role of oligodendrocytes and myelination in Alzheimer’s Disease (AD): therapeutic perspectives targeting oligodendrocytes for the prevention and treatment of AD
logo-h2020-big.jpg

Projektaufruf Horizont 2020 : Artificial Intelligence and security: providing a balanced assessment of opportunities and challenges for Law Enforcement in Europe – 2020

Es handelt sich um Fördermittel für Forschungs- und Innovationsprojekte zum Aufbau einer auf Wissen und Innovation basierenden Wirtschaft.

Projektaufruf Horizont 2020 : Artificial Intelligence and security: providing a balanced assessment of opportunities and challenges for Law Enforcement in Europe – 2020
News