picto-presentation

DIE SÄULE WISSENSCHAFT

Erfahren Sie mehr über die Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion, ihre Mitglieder und Aktivitäten.

picto-presentation

WISSENSCHAFTS OFFENSIVE

Das einzigartige Förderinstrument, zur Unterstützung von exzellenten grenzüberschreitenden Forschungsprojekten.

picto-cartographie

WISSENSCHAFTS KARTOGRAPHIE

Die wichtigsten Akteure der Säule Wissenschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein auf einen Blick.

27.06.2024 – Infotag „für eine nachhaltigere Grenzregion: Welche Fördermöglichkeiten? „

am 27. Juni organisiert die Säule Wissenschaft in Zusammenarbeit mit dem Euro-Institut einen Informationstag über die Finanzierungsmöglichkeiten für die bi- oder trinationale Zusammenarbeit am Oberrhein rund um das Thema Nachhaltigkeit.

Deutsch-Französische Professuren: Projektaufruf der Deutsch-Französischen Hochschule

Um die Forschung und Lehre im deutsch-französischen Kontext weiterzuentwickeln und zu stärken, veröffentlicht die Deutsch-Französische Hochschule – DFH einen Aufruf zur Einreichung von Pilotprojekten für die Einrichtung neuer oder zu erneuernder deutsch-französischer Professuren, die einen entschieden deutsch-französischen Charakter aufweisen.

Konsultation zur zukünftigen Ausrichtung des EFRE in der Förderperiode 2028 bis 2034

Die ersten Überlegungen für die zukünftige Ausrichtung des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) in der Förderperiode VII (2028-34) – und damit u.a. über die Fortführung und Gestaltung der Interreg-Programme – haben begonnen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz, das für die Koordinierung der europäischen Strukturfonds verantwortlich zeichnet, möchte nun frühzeitig Impulse und Ideen der Interreg-Projektakteure

Eucor Grenzüberschreitende Professuren: Matthias Wantzen, Inhaber der Professur „Wasser und Nachhaltigkeit“

Seit dem 1. September 2023 ist Matthias Wantzen Inhaber des Eucor-Lehrstuhls „Wasser und Nachhaltigkeit“, der von der Universität Straßburg getragen wird und vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in Partnerschaft mit der École nationale du génie de l’eau et de l’environnement de Strasbourg (Engees) mitbetreut wird. 

Straßburg: Die Universität und die ADEME besiegeln eine Partnerschaft für Wissenschaft und Gesellschaft.

Diese Partnerschaftsvereinbarung, die sich auf den Zeitraum 2023-2025 bezieht, ermöglicht die Gründung einer Themengemeinschaft für nachhaltige Entwicklung. Diese neue Gemeinschaft stellt einen innovativen Raum für vorausschauende Reflexion und Ko-Konstruktion dar, der Akteure und Akteurinnen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Institutionen und Zivilgesellschaft zusammenbringt.

18-21.03.2024 European Research & Innovation Week

Die Forschungs- und Innovationswoche (F&I-Woche) ist die zentrale Veranstaltung der Europäischen Kommission zum Thema Forschung und Innovation, die vom 18. bis 21. März 2024 in Tour & Taxis (Brüssel, Belgien) stattfinden wird.

Quantentechnologien: Projektaufruf „Cross border projects for Europe“

Ein neues Programm unterstützt innovative grenzüberschreitende Projekte mit Beiträgen von französischen, deutschen und niederländischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die sich auf Quantentechnologien spezialisiert haben, wurde gestartet. Es räumt aufstrebenden Akteuren, Neugründungen und innovativen KMU eine führende Rolle ein.

Zwei Karten über die Großunternehmen am Oberrhein

GeoRhena, das Geographische Informationssystem des Oberrheins, hat in Zusammenarbeit mit der Säule Wirtschaft der Trinationalen Metropolregion Oberrhein zwei Karten über die Großunternehmen am Oberrhein entwickelt, die kürzlich auf dem Geoportal veröffentlicht wurden.

Projekt CO2-InnO – interaktive Karte von Wasserstoffprojekten und -anlagen am Oberrhein

Im Rahmen des Interreg-Projekts CO2-InnO hat TRION-climate e.V. mit Unterstützung des DINAMHySE-Netzwerks, der H2BW-Plattform und des Schweizerischen Gasindustrieverbands gazenergie eine nicht erschöpfende Liste von Wasserstoffprojekten und -anlagen am Oberrhein erfasst und beschrieben Dazu gehören verschiedene Wasserstoffproduktionsstandorte, führende Forschungsprojekte, Transport- und Verteilungsnetze sowie bedeutende Verbraucher von grünem Wasserstoff in der Region. Zur Karte: https://trion-climate.net/kartografie/wasserstoff

Willkommen