Bioökonomie_original.jpg

Neue Produkte für die Bioökonomie

Im Rahmen der “Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030” hat die Bundesregierung das Ziel formuliert, Deutschland zu einem führenden Forschungs- und Innovationsstandort für die Bioökonomie zu entwickeln.

Die Bioökonomie nutzt biologisches Wissen und erneuerbare biologische Ressourcen in allen Wirtschaftssektoren, Anwendungs- und Technologiebereichen, um zu effizienten und nachhaltigen Lösungen zu gelangen.

Gegenstand der Förderung ist die Sondierung von neuen Produktideen für eine biobasierte Wirtschaft sowie Machbarkeitsuntersuchungen zu deren technischer Umsetzbarkeit. Die Bekanntmachung ist themenoffen und umfasst alle Bereiche der Bioökonomie im Sinne der “Nationalen Forschungsstrategie BioÖkonomie 2030”.

Projektskizzen sind schriftlich und mithilfe des elektronischen Formular-Systems für Anträge und Angebote easy-Online vorzulegen. Einreichungsfrist zur Vorlage von Projektskizzen ist jeweils zum Stichtag am 15. Februar.

 

Weitere Informationen:

https://www.bmbf.de/foerderungen/bekanntmachung-1519.html

 

Neue Produkte für die Bioökonomie