Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Management von geistigem Eigentum in grenzüberschreitenden Projekten

22 November 2016 - 9 h 00 min - 17 h 00 min

Seit die konkrete Nutzung von Forschungsergebnissen im Interreg-Programm als Auswahlkriterium festgeschrieben wurde, hat der Schutz von geistigem Eigentum und dessen Nutzung innerhalb des Projektkonsortiums weiter an Bedeutung gewonnen.

Um ein besseres Verständnis für diese Fragestellung zu schaffen und die Nutzung der Forschungsergebnisse am Oberrhein zu unterstützen, organisiert das Koordinationsbüro der Säule Wissenschaft der TMO ein Seminar zum Thema “Management von geistigem Eigentum in grenzüberschreitenden Projekten”.

Das Seminar richtet sich in erster Linie an Verantwortliche für Technologietransfer (Universitäten, Hochschulen, IHK, Clusters,…), ist aber für alle Interessenten offen.

Ziel ist es, das Publikum auf die Bedeutung der Patentierung aufmerksam zu machen und darüber hinaus juristische Grundlagen anzubieten, die die Rechte der Patentinhaber erläutern. Der zweite Teil widmet sich der Verwaltung von geistigem Eigentum innerhalb grenzüberschreitender Kooperationsprojekte. Umfassende Informationen über IP-Kurse in der Region, Einzelheiten bezüglich der  Anmeldung, Kosten eines Patentes, Kontaktdaten der zuständigen Personen und Organisationen in der Region, etc. werden ebenfalls innerhalb des Seminars geliefert.

Das Seminar wird von der Europäischen Union, durch das Interreg Programm kofinanziert. Die Teilnahme ist kostenlos. Für Simultanübersetzung und das leibliche Wohl ist gesorgt.

Details

Datum:
22 November 2016
Zeit:
9 h 00 min - 17 h 00 min
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

RMT Pilier Sciences
Telefon:
+49 7851 7407-37
E-Mail:
julia.schoppe@rmtmo.eu

Veranstaltungsort

Villa Rehfus
Rehfusplatz 11
Kehl, Deutschland 77694
+ Google Karte
Telefon:
+497851740737